Life & Direct - The Stimulators

16,66 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Click on the last image in the gallery to listen to the music !

<

Klickt auf das letzte Bild, dann seht ihr ein Video mit dem Sound

dieser CD!


Album: Live & Direct

Artist: The Stimulators

Release: 2004

Medium: CD



  1. Flying Down To Rio
  2. Underground
  3. Trust In Me
  4. Return Of The Prodigal Son
  5. I`m In Love Again
  6. Wine & Grind
  7. Sookie Sookie
  8. Quitate tu
  9. In The Beginning


Musicians:

Peter Schneider, Gitarre
Uli Lehman, Bass
Florian Sagner, Trompete
Hans Mühlegg, Percussion
Oscar Pöhnl, Schalgzeug
Oliver Stefan, Gitarre, Lead Vocals
Guest: Marcio Tubino, Sax



On their 4th album the band was recorded live in Austria and Bavaria back in 2004! It was released when The Stimulators had a big hype from touring with the James Brown band. The Austrian Concerto magazine writes: " Peter Schneider´s Stimulators is probably Germanys most underrated bands. This album contains classics like "Flying Down To Rio" and "In The Beginning" which are still in the bands life set today.




Das 4. Album der Stimulators fängt die Atmosphäre eines ihrer mittlerweile legendären Live-Konzerte perfekt ein. Aber Live & Direct ist mehr als ein gewöhnliches Live Album. Die Band spielt nur neues Material. Vom Konzept her wie ein neues Studioalbum eben nur in der heißen Club Atmosphäre. Als Gast ist der Saxophonist Marcio Tubino dabei und auf Songs wir „Return Of The Prodigal Son“ kann man hören wie gut er sich auch live in den Bandsound einfügt. Und dieser Bandsound kocht. Neben ungebremsten Gitarren, Trompeten und Saxophonsoli sind es vor allem Percussion und Basssolos wie man sie bei einem Studioalbum nicht bekommt.

In der SZ Jahresbillanz landet diese CD unter den besten und das Wiener Concerto Magazin schreibt: „Peter Schneiders Stimulators ist wahrscheinlich Deutschlands am meisten unterschätzte Band. Neun hochenergetische Tracks, die nicht zuletzt durch eingängige Melodien, tanzbaren Rhythmus und perfekte Instrumentierung – darunter exzellente Trompetenarbeit von Florian Sagner- bestechen. Der Closer, In The Beginning ist überhaupt unschlagbar.“