Blueswurz - Blueswurz

16,24 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Album: Original Pöhnl 100% Vol.

Artist: Blueswurz

Release: 2008

Medium: CD



  1. Wunderbar
  2. Die Dosis
  3. Endlich frei
  4. Seit Du weg bist
  5. Z`ruck in unsa Bett
  6. Verkehr
  7. Des glabst
  8. Koa Andere
  9. Schwoaz Katz
  10. Hör auf mit dem Schmarrn
  11. Alles in bar
  12. Durscht
  13. Irgendwann
  14. Mach da koane Sorg`n
  15. A super Frau


Musiker:

Oskar Pöhnl -Gesang, Schlagzeug
Peter Schneider - Gitarren, Bluesharp, Gesang
Uli Lehmann - Bass
Steven Young - Saxophon
Jörg Raabe - Orgel, Piano


Bluessongs in a very special Bavarian dialect. Not even North-Germans can understand this language, which is spoken in a Bavarian region called "Oberpfalz" where singer and drummer Oskar Pöhnl was born. As a drummer he worked with Champion Jack Dupree, Sonny Rhodes, Bobby Tucker, Louisiana Red, Al Jones, Ludwig Seuss, The Stimulators and many more. On this record he wrote all of the songs with Peter Schneider and sings in his mother tongue.


"Blueswurz" das erste Album von Oskar Pöhnl als Sänger bayrischer Songs und Chansons erscheint im Dezember 2008. Nachdem Zwei Blueswurz Songs bereits im Sommer 2008 auf dem Saturn Alpen Power 2 Sampler bei Sony BMG erschienen sind, legen Pöhnl und Schneider mit 13 weiteren Liedern nach. Die Stilistik geht von archaischem Delta Blues über Chicago Blues, West Coast Jump Blues,und Swing bis hin zu Balladen und sogar einem Bossa mit komödiantischem Text.

Im Allgemeinen geht es aber eher um ernsthafte Bluesthemen: Die Frau ist
weg, Die Frau ist weg, Die Frau ist weg und dieser ewige Durscht! Begleitet wird Oskar hauptsächlich von Peter Schneider mit akustischen und elektrischen Gitarren, Dobros mit und ohne Slide, verzerrten und cleanen Mundharmonikas. Aber hin und wieder bekommen die beiden Unterstützung vom Bassisten Uli Lehmann, dem australischen Saxophonisten Steven Young und dem Münchner Organisten Jörg Raabe, der in letzter Zeit auch bei den Stimulators auffällig wurde.